Rückzug auf Zahlen

Rückzug auf Zahlen

„Man kann nur managen, was man messen kann!“  Wenn die Unterscheidung zwischen Messen und Bewerten nicht zur Verfügung steht, weil beides synonym verwandt wird, bekommt man das gerne zu hören. Mit dem Bewerten…

weiterlesen

Die Angst vor Blauem

Die Angst vor Blauem

Wirtschaft ist nicht moralisch. Sie lässt sich von Moral nicht beeindrucken. Man könnte sagen, sie kümmert sich nur um ihren Fortbestand. Wie Systeme das eben tun.  Und ROT ist nicht gut und BLAU…

weiterlesen

Kaufen oder selbst machen? (DZ #9)

Kaufen oder selbst machen? (DZ #9)

Kaufen oder selbst machen? Das kann man experimentell herausfinden.  Bei hoher Dynamik ist die Unterscheidung Kernkompetenz/Schalenkompetenz keine interne Entscheidung, sondern Ergebnis einer Marktanalyse. Nur Schalenkompetenz kann und muss zugekauft werden, Kernkompetenz nicht. Nur wenn viele…

weiterlesen

Wie denkt man Organisation?

Wie denkt man Organisation?

„Das finde ich sehr interessant, was mir mein Kollege über die Arbeit mit ihnen erzählt hat – aber sagen sie ´mal wo fängt man denn jetzt mit dem Denken und Handeln an, wenn…

weiterlesen

Motivierte Opfer

Motivierte Opfer

Was ist das zu lösende Problem, wenn es um Motivation geht? Motivation ist das Problem, Menschen dazu zu bringen, sich für mich zu opfern.  Motivationsaktivitäten brauche ich nur dann, wenn das was Mitarbeiter…

weiterlesen

Ihr guten Manager – seid gefälligst überlastet!

Ihr guten Manager – seid gefälligst überlastet!

Wird das Ende des Arbeitstages durch Erschöpfung oder Vernunft definiert? Fällt man vom Stuhl? Ein Überlastungsproblem kann man mit Fleiß nicht lösen. Das sieht man daran, dass am Ende des Tages immer Arbeit…

weiterlesen