Denkwerkstatt

Das kleine 1×1 der modernen Organisationsentwicklung

Die Dynamik wird nicht kleiner. Wie bringt man ein Unternehmen auf maximale Leistung? Ist diese Frage überhaupt hilfreich?

Das Thema dieser Denkwerkstatt ist Höchstleistung. Sie versteckt sich in jeder Organisation – nicht nur in den Unternehmen, die wir Höchstleister nennen. Seine Organisation muss man also nicht zum Jagen tragen. Besser wäre es, sie als Jagdhund zu nutzen.

Diese Denkwerkstatt ist für Einsteiger in die moderne Organisationsentwicklung gedacht. Das sind junge Managerinnen ebenso wie alte Hasen. Es wäre leider kein vernünftiges Ziel, wenn wir uns in der Denkwerkstatt gemeinsam vornehmen würden, Höchstleistung zu „machen“ (das werden wir erläutern). Es geht vielmehr darum, Höchstleistung zu verstehen. Denn es gibt Unternehmen, die leiden unter Marktdynamik und andere, die sie in Gebrauch nehmen.

Die 2-tägige Werkstatt hat mindestens die für Höchstleistung grundlegende Struktur zum Inhalt:

  • Chaos und Dynamik – die Unterscheidung von BLAU und ROT
  • Die Taylorwanne – das Auf und Ab der Dynamik
  • Zentrum und Peripherie – ungewollte Struktur von Unternehmen
  • Talent: Können ist wichtiger als Wissen
  • Kultur: Vorder- und Hinterbühne

Welche populären Denkfallen wir möglicherweise aufdecken werden und welche Themen wir noch streifen werden, finden Sie im mehrseitigen Faltblatt. Dort finden Sie auch ausführliche Informationen zur Konzeption und was Ihnen ein Besuch bringt. Bitte studieren Sie es in Ruhe, bevor Sie sich anmelden.

Inhaltliche Fragen beantwortet Herr Ralf Hildebrandt: ralf.hildebrandt@dynamikrobust.com

Um die Verwaltung kümmert sich Frau Marion Grimminger: marion.grimminger@avano.com

Ihre Gastgeber
wohland-picture
Dr. Gerhard Wohland – Erkenntnisknoten
Gerhard war “guter Physikstudent” im Tübingen der 68er Zeit. Diplom und Promotion über die Dialektik von Welle und Teilchen im Grenzland zwischen Philosophie und Physik. Kontakt mit bis dahin verachteten Computern und Abstieg in die Informatik. Dann Management-Berater durch Beobachten von “Höchstleistern”, die keine Havarien kennen. Dabei entstehen die Denkwerkzeuge und ein moderner Beratungsansatz. 25 Jahre Beratung: PSI GmbH, Integrata AG, Software AG, Diebold / Detecon International GmbH
hildebrandt-picture
Ralf Hildebrandt – Wirkungsverstärker
Ralf hat das Studium der Physik erfolgreich abgebrochen, um für Lufthansa Pilot zu werden. Im Jumbo-Jet jahrelang unbemerkt die dynamikrobuste Kopplung von Mensch und Maschine (Prozess) eingeatmet. Höchstleistung! Dann vom unternehmerischen Geist heimgesucht – Gründung einer Vertriebsgesellschaft, eines Startups – beide bestehen heute noch. 15 Jahre verrechneter und zu 100% bezahlter Projektarbeit bei namhaften Mittelständlern und internationalen Konzernen.