Webinar

Dynamikrobustes Projektmanagement

Moderne Projektstrukturen – wenn das Problem nicht stillhalten will.

Projekt… ein Klapperbegriff. Heute ist alles ein Projekt. Und sobald sich mehr als 2 Menschen kollegial zusammenfinden, nennt man das Team. Sie sehen schon – im Webinar werden wir ein wenig mit Begriffsverwirrung aufräumen. Das muss auch sein. Moderne Projektstrukturen und ihr Management sind ein wichtiges Kernstück dynamikrobuster Organisation.

Webinar-Themen:

  • Wann und wofür wird eigentlich ein Projekt benötigt?
  • Linie und Projekt – wie Hund und Katze.
  • Grundlegendes Denken: Problemtransformation, Dualität, Blau und Rot.
  • Kein Projekt: die temporär modifizierte Linie.
  • Wann besonders disziplinierte Projektplanung (PMI Standards) schadet.
  • Der Projektleiter. Gesegnet mit Führungstalent – hoffentlich.

Klammern Sie sich nicht zu sehr an die o.g. Themen – vielleicht biegen wir mitten im Gespräch ab und verlieren einen Gedanken an das Phänomen der Angst vor Blauem. Oder das Neutralisieren der Immunabwehr eines Unternehmens.

Termin: 28. Juli 2016, 10:15 Uhr

Dauer: ca. 45 Minuten

Ihre Gastgeber
wohland-picture
Dr. Gerhard Wohland – Erkenntnisknoten
Gerhard war “guter Physikstudent” im Tübingen der 68er Zeit. Diplom und Promotion über die Dialektik von Welle und Teilchen im Grenzland zwischen Philosophie und Physik. Kontakt mit bis dahin verachteten Computern und Abstieg in die Informatik. Dann Management-Berater durch Beobachten von “Höchstleistern”, die keine Havarien kennen. Dabei entstehen die Denkwerkzeuge und ein moderner Beratungsansatz. 25 Jahre Beratung: PSI GmbH, Integrata AG, Software AG, Diebold / Detecon International GmbH
hildebrandt-picture
Ralf Hildebrandt – Wirkungsverstärker
Ralf hat das Studium der Physik erfolgreich abgebrochen, um für Lufthansa Pilot zu werden. Im Jumbo-Jet jahrelang unbemerkt die dynamikrobuste Kopplung von Mensch und Maschine (Prozess) eingeatmet. Höchstleistung! Dann vom unternehmerischen Geist heimgesucht – Gründung einer Vertriebsgesellschaft, eines Startups – beide bestehen heute noch. 15 Jahre verrechneter und zu 100% bezahlter Projektarbeit bei namhaften Mittelständlern und internationalen Konzernen.