Posts Categorized / Organisationsentwicklung

Super Workshops für Ihren Wunschzettel

Super Workshops für Ihren Wunschzettel

Liebe Leser,  kurz vor dem Jahreswechsel… jetzt bloß keinen Stress mehr. Auch nicht für uns!  Nehmen wir es leicht. Jetzt ist ´mal genug mit dem anstrengenden Absuchen einer Organisation nach Leistungsinseln. Richten wir…

weiterlesen

Eine Frage des Charakters – zweiter Teil

Eine Frage des Charakters – zweiter Teil

Vor drei Wochen haben wir uns im ersten Teil damit auseinandergesetzt, die Vernunft hinter der offensichtlich sinnlosen Forderung nach “Charakter” zu entdecken. Vielleicht wollen Sie noch einmal kurz nachlesen. Mit der systemtheoretischen Brille haben…

weiterlesen

Macht-Wort

Macht-Wort

Wer heute vorn ist, ist modern aufgestellt. Mit flachen Hierarchien und bunten Möbeln – wie bei Google. Läuft! Und was ist mit Macht? Die ist böse – braucht man nicht mehr. Der moderne…

weiterlesen

Organigramme – alles in Ordnung

Organigramme – alles in Ordnung

Wenn man es mit Darwin halten will, geht man davon aus, dass sich eine Organisation der Umwelt anpasst. Oder sie stirbt. So gilt das auch für das (Sozial)System eines Unternehmens.  Vor gar nicht allzu langer…

weiterlesen

Höchstleistung! Nix gut.

Höchstleistung! Nix gut.

Höchstleistung! Höchstleister im Gebrauch von Komplexität… Höchstleister nehmen das Fahrrad, wenn andere noch laufen… wenn das ´mal nicht wertend ist? Im Sinne von “wenig Komplexität = ziemlich BLAU = schlecht”? “Viel Komplexität = ziemlich…

weiterlesen

Systeme verstehen – moderne Probleme knacken

Systeme verstehen – moderne Probleme knacken

Man kann auf Organisationsentwicklung mit der Brille der BWL schauen. Dann steht Effizienz im Fokus. Einer denkt, einer baut, die anderen machen. Super! Und billig. Wenn die Märkte weit und der Konkurrent weit…

weiterlesen

Fragen? Rufen Sie uns an

+49 711 255 159 82

Problemtransformation

Ursachen erkennen und benennen. Statt Symptome zu behandeln.

PROBIEREN SIE ES AUS

Senden Sie uns ein paar Stichworte, wenn Sie neugierig geworden sind.